gehmakacken

macht den Kopf frei !

Denn sie säen Wind und werden Sturm ernten. Ihre Saat soll nicht aufgehen; was dennoch aufwächst, bringt kein Mehl; und wenn es etwas bringen würde, sollen Fremde es verschlingen.“

Altes Testament, Hosea, Kapitel 8, Vers 7


Im Bereich "Artikel" findet ein jeder Interessierte die Artikel "Zitate des Tages", die Zitate enthalten die zur jeweiligen Stimmung an dem Tag, an dem der Artikel entsteht der Mentalen Stimmung des Verfassers entsprechen. Es werden aber nicht Tag für Tag Artikel erstellt werden da dies aus zeitlichen Gründen nicht möglich ist.

Zitate von Persönlichkeiten aus der Geschichte wurden deshalb gewählt, weil dies der Weg des Verfassers ist, zu Versuchen seinen Mitmenschen aufzuzeigen wie sie in der heutigen Zeit trotz der massiven Verstöße gegen den Artikel 5 Abs. 1 des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland widerstand geleistet werden kann und soll. Dabei kann sich ein jeder auf den Artikel 20 des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland berufen(Inhalt des Artikel siehe unten) denn trotz allem haben wir immer noch gültige Gesetzbücher und der Geltungsbereich ist noch immer die Bundesrepublik Deutschland.

Zitate wurden auch gewählt weil der Verfasser seine Mitmenschen zum Nachdenken anregen möchte, denn der denkende Bürger ist kein willenloses Individuum das von seiner Regierung beherrscht werden kann und sollte, denn die Regierung eines Landes sollte aus dem Volk für das Volk durch das Volk erfolgen.


Im Artikel 5 Absatz 1 steht folgendes geschrieben:


"Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt."


Im Artikel 20 Absatz 1-4 steht folgendes geschrieben:


(1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.

(2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.

(3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.


Als Bürger der Bundesrepublik Deutschland sieht es der Verfasser geradezu als seine Pflicht an, diesen Artikeln des Grundgesetzes folge zu leisten, zu Dem hat der Verfasser dienst als Soldat geleistet und folgendes Gelöbnis (§ 9 Soldatengesetz, Gelöbnisformel für Wehrpflichtige Soldaten) abgelegt :


„Ich gelobe, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen.“



gehmakacken.de der Name ist Programm macht den Kopf frei !